Du kannst Deine Spuren verwischen . . .

. . . etwas verbergen, verleugnen, verdrängen, doch Deine eigene Geschichte, die Du selbst geschrieben hast, die bleibt bestehen, unveränderbar und nicht mehr zu löschen. Es ist wie es ist und so wird die Wahrheit auf ewig Dein unsichtbarer Begleiter sein. Wenn Du Dich ihr stellst und sie den Menschen anvertraust, denen Du vertrauen kannst, dann wird Dir diese Wahrheit, auch wenn sie nicht immer schön war oder ist, trotzdem eine gesunde Basis, einen Halt und die Kraft geben, um der Zukunft positiv entgegen zu gehen.

Ist es nicht die Wahrheit, vor der sich die meisten Menschen fürchten? Es ist das fehlende Vertrauen durch die negative Erfahrung, dass viele Menschen mit der Wahrheit nicht umgehen können, doch es ist auch eine Chance sich zu lösen, sich zu befreien und sich damit mental zu stärken.

Wenn Du selbst die Wahrheit nicht fürchten musst, dann könnte es sogar die Wahrheit sein, die Dich stark und unverwundbar macht, Dir die Größe gibt, die andere Menschen nicht haben. Es ist ein Stück Freiheit, es ist ein Stück Unabhängigkeit und es ist eine große Erleichterung, wenn man all das, was man auf dem Herzen hat, irgendwo abladen kann.

Es ist nicht Gott, nicht der Glaube, nicht die Hoffnung, es ist der Mensch, der Dich liebt, dem Du Dich anvertrauen kannst. Der Mensch, der alles versucht, um Dein Vertrauen zu gewinnen, diese Vertrauen zu stärken und zu erhalten, der hat auch Dein Vertrauen verdient.

 

                                         Kai "Leo" Niebergall

 

Zurück zur Übersicht